Montag, Juni 17, 2024
FF-RekawinkelJUGEND FF-Rekawinkel

Übung “Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen “

Vergangen Freitag stand einmal wieder eine Übung am Plan und so wurden unsere Kräfte zu einem Verunfallten Kleinbus alarmiert, in dem mehrere Personen eingeklemmt sein sollen.

Am Einsatzort eingetroffen stellte unser Einsatzleiter folgende Lage fest:

Ein Kleinbus drohte nach einem Verkehrsunfall von einem Hang abzustürzen, in ihm 3 eingeschlossene Personen!

Unverzüglich wurde angeordnet das Fahrzeug gegen Abrutschen und Wegrollen zu sichern, Brandschutz aufzubauen und die verletzten mittels Hydraulischem Rettungsgerät zu Retten.

Mit vereinten Kräften wurde mit Schere, Spreizer und unserem Glas Master Zugang zum inneren des Fahrzeugs verschafft und die Personen rasch aber schonend daraus befreit.

Anschließend wurde der Bus mittels Seilwinde wieder zurück auf die Straße gezogen und sicher abgestellt.

Riesen Dank an die Ausarbeitenden dieser spannenden Übung, an Manfred Rieger fürs bereitstellen seines Grundstückes und an alle Kameradinnen und Kameraden sowie wie der Jugend für die Zahlreiche Teilnahme!